Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Da­sein, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Da|sein

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) das Vorhandensein, Bestehen, Existieren
  2. (gehoben) menschliches Leben, besonders im Hinblick auf seine Bedingungen; menschliche Existenz
  3. (selten) das Anwesendsein
  4. (Philosophie) bloß empirisches Vorhandensein einer Sache oder eines Menschen

Synonyme zu Dasein

Aussprache

Betonung: Dasein🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Daseindie Daseine
Genitivdes Daseinsder Daseine
Dativdem Daseinden Daseinen
Akkusativdas Daseindie Daseine

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Vorhandensein, Bestehen, Existieren

    Grammatik

    ohne Plural

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • das Dasein Gottes
    • Verwandte, von deren Dasein er bis dahin nichts gewusst hatte
  2. menschliches Leben, besonders im Hinblick auf seine Bedingungen; menschliche Existenz

    Grammatik

    Plural selten

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • ein trauriges, menschenwürdiges Dasein führen
    • sich das Dasein erleichtern
    • sein Dasein fristen
    • der tägliche Kampf ums Dasein
  3. das Anwesendsein

    Grammatik

    ohne Plural

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    sein bloßes Dasein beruhigte sie
  4. bloß empirisches Vorhandensein einer Sache oder eines Menschen

    Grammatik

    ohne Plural

    Gebrauch

    Philosophie

Blättern