ver­hel­fen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|hel|fen
Beispiel
sie hat mir dazu verholfen

Bedeutung

Info

dafür sorgen, dass jemand etwas, was er zu gewinnen, zu erreichen sucht, auch wirklich erlangt, erhält, dass etwas Angestrebtes verwirklicht wird

Beispiele
  • jemandem zu seinem Recht, zum Erfolg, zu einer Anstellung, zu Geld, zur Flucht verhelfen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 einer Sache zum Durchbruch, Sieg verhelfen

Synonyme zu verhelfen

Info

Herkunft

Info

zu helfen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verhelfeich verhelfe
du verhilfstdu verhelfest verhilf!
er/sie/es verhilfter/sie/es verhelfe
Pluralwir verhelfenwir verhelfen
ihr verhelftihr verhelfet verhelft!
sie verhelfensie verhelfen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verhalfich verhälfe, verhülfe
du verhalfstdu verhälfest, verhälfst, verhülfest, verhülfst
er/sie/es verhalfer/sie/es verhälfe, verhülfe
Pluralwir verhalfenwir verhälfen, verhülfen
ihr verhalftihr verhälfet, verhälft, verhülfet, verhülft
sie verhalfensie verhälfen, verhülfen
Partizip I verhelfend
Partizip II verholfen
Infinitiv mit zu zu verhelfen

Aussprache

Info
Betonung
verhelfen
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈhɛlfn̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
verhelfen