Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Durch­bruch, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Durch|bruch

Bedeutungsübersicht

  1. das Durchbrechen
  2. Stelle des Durchbrechens, durchgebrochene Öffnung

Synonyme zu Durchbruch

Aussprache

Betonung: Dụrchbruch
Lautschrift: [ˈdʊrçbrʊx]

Grammatik

der Durchbruch; Genitiv: des Durchbruch[e]s, Plural: die Durchbrüche
 SingularPlural
Nominativder Durchbruchdie Durchbrüche
Genitivdes Durchbruches, Durchbruchsder Durchbrüche
Dativdem Durchbruchden Durchbrüchen
Akkusativden Durchbruchdie Durchbrüche

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Durchbrechen (3)

    Beispiele

    • der Durchbruch eines Zahnes
    • dem Feind glückte der Durchbruch
    • <in übertragener Bedeutung>: ihm gelang der Durchbruch zur Spitzenklasse
    • <in übertragener Bedeutung>: einer Sache zum Durchbruch (Erfolg) verhelfen
  2. Stelle des Durchbrechens (2), durchgebrochene Öffnung

    Beispiel

    einen Durchbruch durch die Wand machen

Blättern