Durch­bruch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Durchbruch
Lautschrift
[ˈdʊrçbrʊx]

Rechtschreibung

Worttrennung
Durch|bruch

Bedeutungen (2)

  1. Beispiele
    • der Durchbruch eines Zahnes
    • dem Feind glückte der Durchbruch
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihm gelang der Durchbruch zur Spitzenklasse
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 einer Sache zum Durchbruch (Erfolg) verhelfen
  2. Stelle des Durchbrechens (2), durchgebrochene Öffnung
    Beispiel
    • einen Durchbruch durch die Wand machen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Durchbruch
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?