durch­bren­nen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durchbrennen
Lautschrift
[ˈdʊrçbrɛnən]

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|bren|nen
Beispiel
der Faden ist durchgebrannt

Bedeutungen (2)

    1. durch zu starke Hitze-, Strombelastung schmelzen und entzweigehen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Sicherung, die Glühbirne ist durchgebrannt
    2. vollständig brennen, glühen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Kohlen müssen richtig durchbrennen
    3. (über einen bestimmten Zeitraum) ohne Unterbrechung brennen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • wir lassen den Ofen [heute Nacht] durchbrennen
  1. sich heimlich davonmachen, ausreißen
    Herkunft
    eigentlich von hindurchdringendem Feuer
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • mit dem Geld durchbrennen
    • der Junge ist mit 16 von zu Hause durchgebrannt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?