Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

durch­knal­len

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: durch|knal|len
Beispiel: die Sicherung ist durchgeknallt

Bedeutungsübersicht

  1. den Verstand, die Nerven verlieren
  2. (von Sicherungen) durchbrennen

Synonyme zu durchknallen

durchbrennen

Aussprache

Betonung: dụrchknallen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich knalle durchich knalle durch 
 du knallst durchdu knallest durch knall durch, knalle durch!
 er/sie/es knallt durcher/sie/es knalle durch 
Pluralwir knallen durchwir knallen durch 
 ihr knallt durchihr knallet durch 
 sie knallen durchsie knallen durch 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich knallte durchich knallte durch
 du knalltest durchdu knalltest durch
 er/sie/es knallte durcher/sie/es knallte durch
Pluralwir knallten durchwir knallten durch
 ihr knalltet durchihr knalltet durch
 sie knallten durchsie knallten durch
Partizip I durchknallend
Partizip II durchgeknallt
Infinitiv mit zu durchzuknallen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. den Verstand, die Nerven verlieren

    Beispiele

    • sie betäuben sich mit Alkohol, um nicht ganz durchzuknallen
    • <meist im 2. Partizip>: lauter durchgeknallte Typen
  2. (von Sicherungen) durchbrennen (1a)

    Beispiel

    die Sicherung ist durchgeknallt

Blättern