Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Durch­lass, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Durch|lass

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) Möglichkeit, eine bestimmte Stelle o. Ä. zu passieren
  2. Stelle, die ein Durchgehen durch etwas Hinderndes ermöglicht; Durchgang, der durch eine Mauer, einen Bahndamm o. Ä. hindurchführt

Synonyme zu Durchlass

Durchbruch, Durchfahrt, Durchgang, Passage, Schlupfloch, Tor

Aussprache

Betonung: Dụrchlass
Lautschrift: [ˈdʊrçlas]

Grammatik

der Durchlass; Genitiv: des Durchlasses, Plural: die Durchlässe
 SingularPlural
Nominativder Durchlassdie Durchlässe
Genitivdes Durchlassesder Durchlässe
Dativdem Durchlassden Durchlässen
Akkusativden Durchlassdie Durchlässe

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Möglichkeit, eine bestimmte Stelle o. Ä. zu passieren

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    jemandem Durchlass gewähren, verschaffen
  2. Stelle, die ein Durchgehen durch etwas Hinderndes ermöglicht; Durchgang, der durch eine Mauer, einen Bahndamm o. Ä. hindurchführt

    Beispiel

    ein schmaler, enger, bequemer Durchlass

Blättern