Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

sta­peln

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: sta|peln
Beispiel: ich stap[e]le

Bedeutungsübersicht

  1. zu einem Stapel schichten, aufeinanderlegen
  2. sich in großer Menge zu Stapeln aufhäufen

Synonyme zu stapeln

aufeinanderlegen/-setzen/-stellen, aufhäufe[l]n, aufschichten, aufstapeln, auftürmen, häufeln, setzen, türmen, übereinanderlegen/-setzen/-stellen, zu einem Stapel schichten; (schweizerisch) aufbeigen; (süddeutsch, schweizerisch) beigen; (landschaftlich) aufsetzen; (bayrisch, österreichisch) schlichten

Aussprache

Betonung: stapeln🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zu einem Stapel (1a) schichten, aufeinanderlegen

    Beispiele

    • Holz stapeln
    • <in übertragener Bedeutung>: Reichtümer stapeln (anhäufen)
  2. sich in großer Menge zu Stapeln (1a) aufhäufen

    Grammatik

    sich stapeln

    Beispiel

    in der Ecke stapelten sich die Akten

Blättern