re­pa­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉reparieren

Rechtschreibung

Worttrennung
re|pa|rie|ren

Bedeutung

etwas, was nicht mehr funktioniert, entzweigegangen ist, schadhaft geworden ist, wieder in den früheren intakten, gebrauchsfähigen Zustand bringen

Beispiele
  • das Fahrrad [notdürftig, fachmännisch] reparieren
  • einen Schaden reparieren (beheben)

Synonyme zu reparieren

  • ausbessern, einen Schaden beheben/beseitigen, eine Reparatur ausführen, in Ordnung bringen

Herkunft

lateinisch reparare = wiederherstellen, ausbessern, aus: re- = wieder, zurück und parare, parieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
reparieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?