me­cha­nisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉mechanisch

Rechtschreibung

Worttrennung
me|cha|nisch

Bedeutungen (4)

    1. der Mechanik (1) entsprechend, nach ihren Gesetzen wirkend
      Gebrauch
      Physik
      Beispiel
      • mechanische Energie
    2. durch Einflüsse von Körpern, durch deren Bewegung bzw. Hemmung der Bewegung bewirkt oder wirkend
      Gebrauch
      besonders Fachsprache
      Beispiele
      • mechanische Beanspruchung
      • mechanische Reize (Tastreize usw.)
  1. die Mechanik (2, 3) betreffend
  2. mithilfe von Mechanismen vor sich gehend, funktionierend, arbeitend; maschinell
    Beispiele
    • der mechanische Webstuhl
    • etwas arbeitet mechanisch
    1. ohne Steuerung durch Willen oder Aufmerksamkeit [vor sich gehend, geschehend]; automatisch
      Beispiele
      • eine mechanische Bewegung
      • mechanisch antworten
    2. gleichförmig und ohne Nach-, Mitdenken, Überlegung vor sich gehend
      Beispiele
      • eine mechanische Arbeit
      • ein Gedicht mechanisch aufsagen

Synonyme zu mechanisch

Herkunft

lateinisch mechanicus < griechisch mēchanikós = Maschinen betreffend; erfinderisch, zu: mēchanḗ = Hilfsmittel, Werkzeug; Kriegsmaschine, zu: mẽchos = (Hilfs)mittel

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
mechanisch
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?