kauf­män­nisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
kaufmännisch
Lautschrift
🔉[ˈkaʊ̯fmɛnɪʃ]

Rechtschreibung

Worttrennung
kauf|män|nisch
Beispiele
D 89: kaufmännisches Rechnen; kaufmännischer oder Kaufmännischer Angestellter; kaufmännische oder Kaufmännische Leiterin; Abkürzung kfm.

Bedeutungen (2)

  1. den Beruf des Kaufmanns betreffend
    Beispiele
    • kaufmännisches Rechnen
    • kaufmännische Buchführung
    • er ist kaufmännischer/Kaufmännischer Angestellter
    • sie macht eine kaufmännische Lehre
  2. in der Art eines Kaufmanns; das Kaufen und Verkaufen betreffend
    Beispiele
    • kaufmännisches Geschick
    • der kaufmännische Leiter des Betriebs
    • kaufmännisch begabt sein

Synonyme zu kaufmännisch

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
kaufmännisch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?