ho­no­rie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ho|no|rie|ren

Bedeutungen (3)

Info
    1. ein Honorar o. Ä. für eine Leistung zahlen
      Beispiele
      • eine Arbeitsleistung [mit einem angemessenen Lohn] honorieren
      • sich etwas honorieren lassen
    2. jemandem für eine Leistung ein Honorar o. Ä. zahlen
      Beispiel
      • jemanden für seine Dienste honorieren
    1. anerkennen, würdigen, belohnen, durch Gegenleistungen abgelten
      Beispiele
      • eine [künstlerische] Leistung mit einer Auszeichnung honorieren
      • Offenheit wird nicht honoriert
    2. jemandem Anerkennung zollen
      Beispiel
      • die Zuschauer honorierten den Turniergewinner
  1. (einen Wechsel) annehmen, bezahlen
    Gebrauch
    Bankwesen

Synonyme zu honorieren

Info

Herkunft

Info

französisch honorer < lateinisch honorare = ehren, belohnen, zu: honor, Honneur

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich honoriereich honoriere
du honorierstdu honorierest honorier, honoriere!
er/sie/es honorierter/sie/es honoriere
Pluralwir honorierenwir honorieren
ihr honoriertihr honorieret honoriert!
sie honorierensie honorieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich honorierteich honorierte
du honoriertestdu honoriertest
er/sie/es honorierteer/sie/es honorierte
Pluralwir honoriertenwir honorierten
ihr honoriertetihr honoriertet
sie honoriertensie honorierten
Partizip I honorierend
Partizip II honoriert
Infinitiv mit zu zu honorieren

Aussprache

Info
Betonung
honorieren
Lautschrift
[honoˈriːrən]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
honorieren