fei­er­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉feierlich

Rechtschreibung

Worttrennung
fei|er|lich

Bedeutungen (2)

  1. der Würde des Augenblicks Rechnung tragend, würde-, weihevoll, erhebend
    Beispiele
    • eine feierliche Handlung
    • feierliche Stille
    • sie wurden feierlich verabschiedet
    • er verbeugte sich feierlich (förmlich)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • das/es ist ja [schon] nicht mehr feierlich (umgangssprachlich: kaum mehr erträglich)
  2. nachdrücklich, emphatisch
    Beispiel
    • etwas feierlich versprechen

Herkunft

mittelhochdeutsch vīrelich

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
feierlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?