ehr­wür­dig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ehrwürdig

Rechtschreibung

Worttrennung
ehr|wür|dig

Bedeutungen (2)

  1. aufgrund seines Ranges, Alters o. Ä. Ehrfurcht gebietend, Achtung gebietend
    Beispiele
    • eine ehrwürdige alte Dame
    • ein Dokument von ehrwürdigem Alter
    • eine ehrwürdige Gedenkstätte
  2. in ehrenden Anreden oder Bezeichnungen
    Gebrauch
    katholische Kirche
    Beispiele
    • ehrwürdiger Vater!, ehrwürdige Mutter!
    • die ehrwürdige Schwester Alberta

Herkunft

mittelhochdeutsch ērwirdic, althochdeutsch ērwirdīg

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?