Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­sie­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|sie|gen

Bedeutungsübersicht

  1. über einen Gegner im Krieg, im [Wett]kampf einen Sieg erringen
  2. überwinden, einer Sache Herr werden

Synonyme zu besiegen

Aussprache

Betonung: besiegen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich besiegeich besiege 
 du besiegstdu besiegest besieg, besiege!
 er/sie/es besiegter/sie/es besiege 
Pluralwir besiegenwir besiegen 
 ihr besiegtihr besieget 
 sie besiegensie besiegen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich besiegteich besiegte
 du besiegtestdu besiegtest
 er/sie/es besiegteer/sie/es besiegte
Pluralwir besiegtenwir besiegten
 ihr besiegtetihr besiegtet
 sie besiegtensie besiegten
Partizip I besiegend
Partizip II besiegt
Infinitiv mit zu zu besiegen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. über einen Gegner im Krieg, im [Wett]kampf einen Sieg erringen

    Beispiele

    • die Feinde [im Kampf] besiegen
    • den Gegner mit Waffen[gewalt] besiegen
    • sie hat die Weltmeisterin besiegt
    • die Mannschaft besiegte den Titelverteidiger mit 3 ː 2
    • ein besiegtes Land
    • sich besiegt geben, erklären

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    sich selbst besiegen ist der größte/schönste Sieg
  2. überwinden, einer Sache Herr werden

    Beispiele

    • jemandes Zweifel besiegen
    • Schwierigkeiten, seinen Unmut, eine Krankheit besiegen

Blättern