Ra­ke­te, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ra|ke|te

Bedeutungen (3)

Info
    1. als militärische Waffe verwendeter, lang gestreckter, zylindrischer, vorn spitz zulaufender [mit einem Sprengkopf versehener] Flugkörper, der eine sehr hohe Geschwindigkeit erreicht und auch über weite Entfernungen ein gegnerisches Ziel treffen kann
      Beispiele
      • eine taktische Rakete mit Mehrfachsprengkopf
      • der Wagen geht ab wie eine Rakete (umgangssprachlich; hat ein großes Beschleunigungsvermögen)
    2. in der Raumfahrt verwendeter Flugkörper von der Form einer überdimensionalen Rakete (1a), der dem Transport von Satelliten, Raumkapseln o. Ä. dient
      Rakete
      © 2002 Philippe SURMELY - Fotolia.com
      Beispiele
      • eine mehrstufige, ferngesteuerte Rakete
      • eine Rakete starten, in den Weltraum schießen
  1. Feuerwerkskörper von der Form einer Rakete (1a)
    Rakete - Raketen
    Raketen - © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiel
    • Raketen abbrennen, abschießen
  2. begeistertes, das Heulen einer Rakete (2) nachahmendes Pfeifen bei [Karnevals]veranstaltungen
    Gebrauch
    landschaftlich

Herkunft

Info

älter: Rackette, Rogete < italienisch rocchetta, eigentlich Verkleinerungsform von: rocca = Spinnrocken, nach der einem Spinnrocken ähnlichen zylindrischen Form

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Rakete die Raketen
Genitiv der Rakete der Raketen
Dativ der Rakete den Raketen
Akkusativ die Rakete die Raketen

Aussprache

Info
Betonung
🔉Rakete

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Rakete

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen