Plä­do­yer, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[plɛdo̯aˈjeː]

Rechtschreibung

Worttrennung
Plä|do|yer

Bedeutungen (2)

  1. zusammenfassende Rede eines Rechtsanwalts oder Staatsanwalts vor Gericht
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • ein glänzendes Plädoyer halten
  2. Äußerung, Rede o. Ä., mit der jemand entschieden für oder gegen etwas eintritt; engagierte Befürwortung
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • ein leidenschaftliches Plädoyer für soziale Gerechtigkeit

Herkunft

französisch plaidoyer

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Plädoyer
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.