Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

plad­dern

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: norddeutsch
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: plad|dern
Beispiel: es pladdert

Bedeutungsübersicht

  1. in großen Tropfen heftig und mit klatschendem Geräusch regnen
  2. mit klatschendem Geräusch an, auf, gegen etwas schlagen

Synonyme zu pladdern

gießen, klatschen, peitschen, prasseln, regnen, schütten, trommeln

Aussprache

Betonung: plạddern

Herkunft

lautmalend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in großen Tropfen heftig und mit klatschendem Geräusch regnen

    Grammatik

    unpersönlich

    Beispiel

    es pladdert schon wieder
  2. mit klatschendem Geräusch an, auf, gegen etwas schlagen

    Beispiele

    • etwas auf den Boden pladdern lassen
    • der Regen pladderte an die Scheiben

Blättern