Pla­fond, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[…ˈfɔ̃ː]
österreichisch:
[…ˈfoːn]

Rechtschreibung

Worttrennung
Pla|fond

Bedeutungen (2)

  1. [flache] Decke eines Raumes
    Gebrauch
    österreichisch, sonst landschaftlich
    Beispiel
    • den Plafond streichen
  2. oberer Grenzbetrag, z. B. bei der Gewährung von Krediten
    Gebrauch
    Wirtschaft

Herkunft

französisch plafond, aus: plat fond = platter Boden

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?