Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pla­ge, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pla|ge

Bedeutungsübersicht

etwas, was jemandem anhaltend zusetzt, was jemand als äußerst unangenehm, quälend empfindet

Beispiele

  • eine schreckliche, unerträgliche Plage
  • sie hat ihre Plage mit den Kindern

Synonyme zu Plage

Katastrophe, Kreuz, Last, Mühsal, Not, Qual, Übel; (gehoben) Bürde, Geißel, Joch; (süddeutsch, österreichisch umgangssprachlich) Gefrett, Tschoch

Aussprache

Betonung: Plage🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch plāge, spätalthochdeutsch plāga = Strafe des Himmels; Missgeschick; Qual, Not < lateinisch plaga < griechisch plagá (plēgḗ) = Schlag

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Plagedie Plagen
Genitivder Plageder Plagen
Dativder Plageden Plagen
Akkusativdie Plagedie Plagen

Blättern