Op­tik, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Optik

Rechtschreibung

Worttrennung
Op|tik

Bedeutungen (4)

  1. Wissenschaft vom Licht, seiner Entstehung, Ausbreitung und seiner Wahrnehmung
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • die physikalische Optik
  2. Gebrauch
    Jargon
    Beispiel
    • die Optik einer Kamera
  3. optische Darstellung in einer bestimmten Weise
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • die einprägsame Optik eines Films
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 etwas in subjektiver Optik (Sehweise) wiedergeben
  4. einen bestimmten optischen Eindruck, eine optische Wirkung vermittelndes äußeres Erscheinungsbild
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • die Optik von etwas betonen
    • ein Kostüm in reizvoller Optik

Herkunft

lateinisch optica (ars) < griechisch optikḗ (téchnē) = das Sehen betreffend(e Lehre), zu: optikós, optisch

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Optik die Optiken
Genitiv der Optik der Optiken
Dativ der Optik den Optiken
Akkusativ die Optik die Optiken

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Optik

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen