No­vel­le, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Novelle

Rechtschreibung

Worttrennung
No|vel|le

Bedeutungen (2)

  1. Erzählung kürzeren oder mittleren Umfangs, die von einem einzelnen Ereignis handelt und deren geradliniger Handlungsablauf auf ein Ziel hinführt
    Herkunft
    italienisch novella, zu lateinisch novellus, Verkleinerungsform von: novus, Novum
  2. Gesetz, das in einem ergänzenden oder abändernden Nachtrag zu einem bereits geltenden Gesetz besteht
    Herkunft
    lateinisch novella (lex) = neues (Gesetz)
    Gebrauch
    Politik, Rechtssprache
    Beispiele
    • eine Novelle zum Bundesbaugesetz
    • eine Novelle einbringen, verabschieden

Synonyme zu Novelle

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Novelle
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?