Mu­ni­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Munition

Rechtschreibung

Worttrennung
Mu|ni|ti|on

Bedeutung

aus Schießpulver, Geschossen, Sprengladungen o. Ä. bestehendes Schießmaterial für Feuerwaffen, Bomben o. Ä.

Beispiele
  • scharfe Munition
  • seine Munition verschossen haben
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 seinen Kritikern Munition liefern

Herkunft

französisch munition (de guerre) < lateinisch munitio = Befestigung, Schanzwerk, zu: munire = aufmauern; befestigen, verschanzen

Grammatik

die Munition; Genitiv: der Munition, Plural: die Munitionen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Munition
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?