Klä­rung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Klärung
Lautschrift
🔉[ˈklɛːrʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Klä|rung

Bedeutungen (2)

  1. Beseitigung einer Unsicherheit, einer Ungewissheit
    Herkunft
    spätmittelhochdeutsch klærunge
    Beispiele
    • eine sofortige, schnelle Klärung des Problems
    • die Aussprache ergab, brachte noch keine Klärung, hat zur Klärung der Missverständnisse beigetragen
  2. Reinigung, Säuberung von sichtbarem Schmutz

Grammatik

die Klärung; Genitiv: der Klärung, Plural: die Klärungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Klärung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?