Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­richt­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|richt|lich
Beispiel: gerichtliche Medizin

Bedeutungsübersicht

  1. das Gericht betreffend, zu ihm gehörend
  2. vom Gericht, mithilfe des Gerichts [durch-, herbeigeführt]

Aussprache

Betonung: gerịchtlich🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivgerichtlich
Komparativgerichtlicher
Superlativam gerichtlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-gerichtlicher-gerichtliche-gerichtliches-gerichtliche
Genitiv-gerichtlichen-gerichtlicher-gerichtlichen-gerichtlicher
Dativ-gerichtlichem-gerichtlicher-gerichtlichem-gerichtlichen
Akkusativ-gerichtlichen-gerichtliche-gerichtliches-gerichtliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdergerichtlichediegerichtlichedasgerichtlichediegerichtlichen
Genitivdesgerichtlichendergerichtlichendesgerichtlichendergerichtlichen
Dativdemgerichtlichendergerichtlichendemgerichtlichendengerichtlichen
Akkusativdengerichtlichendiegerichtlichedasgerichtlichediegerichtlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeingerichtlicherkeinegerichtlichekeingerichtlicheskeinegerichtlichen
Genitivkeinesgerichtlichenkeinergerichtlichenkeinesgerichtlichenkeinergerichtlichen
Dativkeinemgerichtlichenkeinergerichtlichenkeinemgerichtlichenkeinengerichtlichen
Akkusativkeinengerichtlichenkeinegerichtlichekeingerichtlicheskeinegerichtlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Gericht betreffend, zu ihm gehörend

    Beispiele

    • gerichtliche Zuständigkeit
    • gerichtliche (forensische) Psychologie
    • gerichtliche Polizei (schweizerisch; Behörden, die sich ausschließlich mit der Strafverfolgung befassen)
  2. vom Gericht (1a), mithilfe des Gerichts (1a) [durch-, herbeigeführt]

    Beispiele

    • ein gerichtliches Verfahren, Nachspiel
    • gerichtliche Untersuchungen, Entscheidungen
    • jemanden gerichtlich verfolgen, belangen
    • gegen jemanden gerichtlich vorgehen
    • jemanden gerichtlich (durch Gerichtsbeschluss) für tot erklären lassen

Blättern