Ka­bi­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Kabine
Lautschrift
🔉[kaˈbiːnə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|bi|ne

Bedeutungen (3)

    1. Wohn- und Schlafraum für Passagiere auf größeren [Fahrgast]schiffen
    2. Raum, in dem in einem Flugzeug die Passagiere untergebracht werden
      Kabine - Kabine eines Flugzeugs
      Kabine eines Flugzeugs - © DREIDESIGN.com - Fotolia.com
      Beispiel
      • der Pilot schaute in die Kabine
    1. kleiner, abgeteilter Raum zum Aus- und Ankleiden; Bade-, Umkleidekabine
      Kabine - Türen von Kabinen zum Umkleiden
      Türen von Kabinen zum Umkleiden - © phoTQ - Fotolia.com
      Beispiel
      • die Kleider in der Kabine lassen
    2. kleiner, abgeteilter Raum, kleines Häuschen für bestimmte Tätigkeiten, Verrichtungen einer einzelnen Person
      Beispiele
      • alle Kabinen im Internetcafé sind besetzt
      • zum Wählen in eine Kabine gehen
  1. Gondel einer Seilbahn o. Ä.
    Kabine - Die beiden Kabinen einer Seilbahn
    Die beiden Kabinen einer Seilbahn - © its_michi - Fotolia.com

Herkunft

französisch cabine < englisch cabin < altfranzösisch cabane, altprovenzalisch cabana < spätlateinisch capanna = Hütte (der Weinbergshüter)

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kabine
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?