ein­klem­men

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ein|klem|men
Beispiel
du hast dir die Finger eingeklemmt

Bedeutungen (3)

Info
  1. etwas, jemanden zwischen oder in etwas geraten lassen und dadurch in der Bewegung, Beweglichkeit hemmen [und quetschen, verletzen]
    Beispiele
    • ich habe mir den Daumen in der Tür eingeklemmt
    • der Fahrer war hinter dem Steuerrad eingeklemmt
    • (Medizin) ein eingeklemmter Bruch
  2. fest in, zwischen etwas klemmen
    Beispiele
    • der Hund klemmte den Schwanz ein
    • einen Gegenstand in den Schraubstock einklemmen
  3. den Puck so gegen die Bande drücken, dass er blockiert und nicht spielbar ist
    Gebrauch
    Eishockey

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich klemme einich klemme ein
du klemmst eindu klemmest ein klemm ein, klemme ein!
er/sie/es klemmt einer/sie/es klemme ein
Pluralwir klemmen einwir klemmen ein
ihr klemmt einihr klemmet ein klemmt ein!
sie klemmen einsie klemmen ein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich klemmte einich klemmte ein
du klemmtest eindu klemmtest ein
er/sie/es klemmte einer/sie/es klemmte ein
Pluralwir klemmten einwir klemmten ein
ihr klemmtet einihr klemmtet ein
sie klemmten einsie klemmten ein
Partizip I einklemmend
Partizip II eingeklemmt
Infinitiv mit zu einzuklemmen

Aussprache

Info
Betonung
einklemmen