Gel­tung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Geltung
Lautschrift
[ˈɡɛltʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Gel|tung

Bedeutungen (2)

  1. das Gelten (1); Gültigkeit
    Beispiele
    • die Geltung der Naturgesetze
    • die Bestimmung hat für die Fälle Geltung (gilt für die Fälle), bei denen dieser Abschnitt fehlt
    • in Geltung sein, bleiben (gültig sein, bleiben)
  2. Wirkung, Wirksamkeit
    Beispiele
    • der Künstler mit seinem Drang nach Geltung
    • eine Frau von Geltung
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • jemandem, sich, einer Sache Geltung verschaffen (dafür sorgen, dass jemand, etwas respektiert wird)
    • an Geltung verlieren (weniger beachtet, bedeutungslos werden)
    • zur Geltung bringen (vorteilhaft wirken lassen)
    • zur Geltung kommen (durch etwas vorteilhaft wirken: in dieser Beleuchtung kommt das Bild sehr gut zur Geltung)

Grammatik

die Geltung; Genitiv: der Geltung

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Geltung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?