Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Fak­tor, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Fak|tor

Bedeutungsübersicht

  1. etwas, was in einem bestimmten Zusammenhang bestimmte Auswirkungen hat; Umstand
  2. (Mathematik) Zahl oder Größe, mit der eine andere multipliziert wird
  3. (veraltet) technischer Leiter einer Setzerei, auch einer Buchdruckerei oder Buchbinderei
  4. Vorsteher einer Faktorei

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Faktor

Aussprache

Betonung: Fạktor🔉

Herkunft

lateinisch factor = Macher, Verfertiger

Grammatik

der Faktor; Genitiv: des Faktors, Plural: die Faktoren
 SingularPlural
Nominativder Faktordie Faktoren
Genitivdes Faktorsder Faktoren
Dativdem Faktorden Faktoren
Akkusativden Faktordie Faktoren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. etwas, was in einem bestimmten Zusammenhang bestimmte Auswirkungen hat; Umstand

    Beispiele

    • ein entscheidender, wesentlicher, bestimmender Faktor
    • der Faktor Zeit
    • hier wirken viele verschiedene Faktoren zusammen
    • das Wetter ist bei unserem Vorhaben ein unsicherer Faktor (es lässt sich nicht von vornherein fest einkalkulieren)
  2. Zahl oder Größe, mit der eine andere multipliziert wird

    Gebrauch

    Mathematik

    Beispiele

    • ein konstanter Faktor
    • ein Faktor von 108
  3. technischer Leiter einer Setzerei, auch einer Buchdruckerei oder Buchbinderei

    Gebrauch

    veraltet

  4. Vorsteher einer Faktorei

    Beispiel

    der Faktor kümmerte sich um die Handelsbeziehungen an der gesamten Westküste

Blättern