Fak­tor, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Faktor

Rechtschreibung

Worttrennung
Fak|tor

Bedeutungen (4)

  1. etwas, was in einem bestimmten Zusammenhang bestimmte Auswirkungen hat; Umstand
    Beispiele
    • ein entscheidender, wesentlicher, bestimmender Faktor
    • der Faktor Zeit
    • hier wirken viele verschiedene Faktoren zusammen
    • das Wetter ist bei unserem Vorhaben ein unsicherer Faktor (es lässt sich nicht von vornherein fest einkalkulieren)
  2. Zahl oder Größe, mit der eine andere multipliziert wird
    Gebrauch
    Mathematik
    Beispiele
    • ein konstanter Faktor
    • ein Faktor von 108
  3. technischer Leiter einer Setzerei, auch einer Buchdruckerei oder Buchbinderei
    Gebrauch
    veraltet
  4. Vorsteher einer Faktorei
    Beispiel
    • der Faktor kümmerte sich um die Handelsbeziehungen an der gesamten Westküste

Herkunft

lateinisch factor = Macher, Verfertiger

Grammatik

der Faktor; Genitiv: des Faktors, Plural: die Faktoren

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Faktor
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?