mul­ti­pli­zie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉multiplizieren

Rechtschreibung

Worttrennung
mul|ti|pli|zie|ren
Beispiel
zwei multipliziert mit zwei ist, macht, gibt (nicht: sind, machen, geben) vier

Bedeutungen (2)

  1. um eine bestimmte Zahl vervielfachen; malnehmen
    Gebrauch
    Mathematik
    Beispiele
    • eine Zahl mit einer anderen multiplizieren
    • 24 multipliziert mit 6 ist gleich 144
    1. vervielfältigen; [steigernd] zunehmen lassen, vermehren
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiel
      • die Abwehrkräfte des Körpers durch Vitamine multiplizieren
    2. sich steigernd zunehmen
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Grammatik
      sich multiplizieren
      Beispiel
      • die Ausgaben multiplizieren sich

Antonyme zu multiplizieren

Herkunft

lateinisch multiplicare

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?