Ein­blick, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Einblick

Rechtschreibung

Worttrennung
Ein|blick

Bedeutungen (2)

    1. (Außenstehenden ermöglichter) Blick in etwas hinein
      Beispiel
      • er hatte Einblick in düstere Hinterhöfe
    2. (einem Außenstehenden ermöglichtes) Durchsehen, Durchlesen in bestimmter Absicht, prüfendes [Hin]einsehen
      Beispiele
      • Einblick in die Unterlagen nehmen
      • jemandem Einblick in die Akten gewähren
  1. Zugang zu einigen typischen Fakten eines größeren Zusammenhangs und dadurch vermittelte Kenntnis, Einsicht
    Beispiel
    • tiefe Einblicke in eine Methode gewinnen

Grammatik

der Einblick; Genitiv: des Einblick[e]s, Plural: die Einblicke

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Einblick
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?