Aus­weg, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Ausweg

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|weg

Bedeutung

Hilfe, rettende Lösung in einer schwierigen Situation

Beispiele
  • das ist kein Ausweg
  • sich einen Ausweg offenhalten
  • ich sehe keinen anderen Ausweg, als zu fliehen
  • etwas erscheint als letzter, einziger Ausweg

Grammatik

der Ausweg; Genitiv: des Ausweg[e]s, Plural: die Auswege

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Ausweg
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?