zu­sam­men­füh­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenführen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|füh|ren
Beispiele
die Geflüchteten wurden zusammengeführt; aber wir werden den Blinden zusammen (gemeinsam) führen

Bedeutungen (2)

  1. zueinander kommen lassen; miteinander, mit jemandem in Verbindung bringen
    Beispiel
    • getrennte Familien wieder zusammenführen
  2. (Personen, Tiere) überfahren
    Gebrauch
    österreichisch umgangssprachlich

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
zusammenführen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?