Zu­sam­men­fluss, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Zusammenfluss

Rechtschreibung

Worttrennung
Zu|sam|men|fluss

Bedeutungen (2)

  1. das Zusammenfließen
    Beispiel
    • der Zusammenfluss von Brigach und Breg zur Donau
  2. Stelle, an der zwei Flüsse zusammentreffen
    Beispiel
    • am Zusammenfluss der beiden Flüsse

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?