zu­sam­men­flie­ßen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenfließen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|flie|ßen
Beispiel
wo Fulda und Werra zusammenfließen

Bedeutung

eines ins andere fließen (1b, c); sich fließend (zu einem größeren Ganzen) vereinigen

Beispiele
  • zwei Flüsse, Bäche fließen hier zusammen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 zusammenfließende Klänge

Synonyme zu zusammenfließen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?