zu­sam­men­fe­gen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
besonders norddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zusammenfegen

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|sam|men|fe|gen

Bedeutung

zu einem Haufen fegen

Beispiel
  • die Papierschnipsel zusammenfegen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich fege zusammen ich fege zusammen
du fegst zusammen du fegest zusammen feg zusammen, fege zusammen!
er/sie/es fegt zusammen er/sie/es fege zusammen
Plural wir fegen zusammen wir fegen zusammen
ihr fegt zusammen ihr feget zusammen fegt zusammen!
sie fegen zusammen sie fegen zusammen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich fegte zusammen ich fegte zusammen
du fegtest zusammen du fegtest zusammen
er/sie/es fegte zusammen er/sie/es fegte zusammen
Plural wir fegten zusammen wir fegten zusammen
ihr fegtet zusammen ihr fegtet zusammen
sie fegten zusammen sie fegten zusammen
Partizip I zusammenfegend
Partizip II zusammengefegt
Infinitiv mit zu zusammenzufegen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?