Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

zu­sam­men­fas­sen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: zu|sam|men|fas|sen
Beispiel: er hat den Inhalt der Rede zusammengefasst

Bedeutungsübersicht

  1. in, zu einem größeren Ganzen vereinigen
  2. auf eine kurze Form bringen, als Resümee formulieren

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu zusammenfassen

Aussprache

Betonung: zusạmmenfassen🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fasse zusammenich fasse zusammen 
 du fasst zusammendu fassest zusammen fass zusammen, fasse zusammen!
 er/sie/es fasst zusammener/sie/es fasse zusammen 
Pluralwir fassen zusammenwir fassen zusammen 
 ihr fasst zusammenihr fasset zusammen 
 sie fassen zusammensie fassen zusammen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich fasste zusammenich fasste zusammen
 du fasstest zusammendu fasstest zusammen
 er/sie/es fasste zusammener/sie/es fasste zusammen
Pluralwir fassten zusammenwir fassten zusammen
 ihr fasstet zusammenihr fasstet zusammen
 sie fassten zusammensie fassten zusammen
Partizip I zusammenfassend
Partizip II zusammengefasst
Infinitiv mit zu zusammenzufassen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in, zu einem größeren Ganzen vereinigen

    Beispiele

    • die Teilnehmer in Gruppen, zu Gruppen von 10 Personen zusammenfassen
    • Vereine in einem Dachverband zusammenfassen
    • verschiedene Dinge unter einem Oberbegriff zusammenfassen (sie darunter subsumieren)
  2. auf eine kurze Form bringen, als Resümee formulieren

    Beispiele

    • seine Eindrücke kurz, in einem Bericht, in Stichworten zusammenfassen
    • etwas in einem/(auch:) in einen Satz zusammenfassen
    • zusammenfassend lässt sich feststellen, dass damit keinem so recht gedient ist

Blättern