ver­wal­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉verwalten

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|wal|ten

Bedeutungen (2)

    1. [im Auftrag oder anstelle des eigentlichen Besitzers] betreuen, in seiner Obhut haben, in Ordnung halten
      Herkunft
      mittelhochdeutsch verwalten
      Beispiele
      • einen Besitz, ein Vermögen, die Kasse, einen Nachlass, ein Haus verwalten
      • etwas gut, schlecht, treulich verwalten
    2. verantwortlich leiten, führen
      Beispiele
      • eine Gemeinde, ein Gut verwalten
      • die Jugendlichen möchten ihr Jugendzentrum selbst verwalten
    3. (ein Amt o. Ä.) innehaben, bekleiden
      Beispiele
      • ein Amt verwalten
      • er verwaltet (versieht) hier die Geschäfte
  1. bis zum Sieg [glanzlos, aber effektiv] verteidigen
    Gebrauch
    Sportjargon
    Beispiel
    • einen Vorsprung verwalten

Synonyme zu verwalten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
verwalten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?