Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

re­s­pek­tie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: res|pek|tie|ren
Alle Trennmöglichkeiten: re|s|pek|tie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. jemandem, einer Sache Respekt entgegenbringen; achten
  2. etwas als vertretbar, legitim anerkennen, gelten lassen
  3. (Geldwesen) (einen Wechsel) anerkennen und bezahlen

Synonyme zu respektieren

Aussprache

Betonung: respektieren 🔉

Herkunft

französisch respecter < lateinisch respectare = sich umsehen; berücksichtigen, Intensivbildung zu: respicere, Respekt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich respektiereich respektiere 
 du respektierstdu respektierest respektier, respektiere!
 er/sie/es respektierter/sie/es respektiere 
Pluralwir respektierenwir respektieren 
 ihr respektiertihr respektieret
 sie respektierensie respektieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich respektierteich respektierte
 du respektiertestdu respektiertest
 er/sie/es respektierteer/sie/es respektierte
Pluralwir respektiertenwir respektierten
 ihr respektiertetihr respektiertet
 sie respektiertensie respektierten
Partizip I respektierend
Partizip II respektiert
Infinitiv mit zu zu respektieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. jemandem, einer Sache Respekt (1) entgegenbringen; achten

    Beispiel

    jemanden, jemandes Haltung respektieren
  2. etwas als vertretbar, legitim anerkennen, gelten lassen

    Beispiel

    Gesetze, Gebote, jemandes Ansichten respektieren
  3. (einen Wechsel) anerkennen und bezahlen

    Gebrauch

    Geldwesen

Blättern