li­ne­ar

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
linear

Rechtschreibung

Worttrennung
li|ne|ar
Beispiele
D 89: lineare Gleichung (Mathematik); lineare Algebra (Mathematik)

Bedeutungen (4)

    1. geradlinig, linienförmig
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiele
      • lineare Zeichen
      • (Physik) lineare Bewegung, Beschleunigung
    2. zeichnerisch; das Zeichnerische betonend
      Gebrauch
      Kunstwissenschaft
      Beispiel
      • die Figuren sind linear angelegt
    1. geradlinig, einfach und stetig [verlaufend]
      Gebrauch
      bildungssprachlich
      Beispiel
      • ein linearer Prozess
    2. nicht den harmonischen Zusammenklang, sondern den gleichzeitigen Verlauf selbstständiger Melodien, Stimmen in den Vordergrund stellend
      Gebrauch
      Musik
      Beispiele
      • lineare Musik
      • der lineare Stil
    1. eindimensional, [nur] der Länge nach
      Gebrauch
      Mathematik
      Beispiel
      • der lineare Ausdehnungskoeffizient
    2. unbestimmte Größen in erster Potenz enthaltend
      Gebrauch
      Mathematik
      Beispiel
      • lineare Gleichungen (Gleichungen ersten Grades)
  1. für alle in gleicher Weise erfolgend
    Gebrauch
    Fachsprache
    Beispiele
    • lineare Zunahme, Lohnerhöhung
    • lineare Abschreibung (Abschreibung gleichbleibender Beträge)

Synonyme zu linear

Herkunft

lateinisch linearis = aus Linien bestehend

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
linear
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen