Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

läu­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: läu|ten
Beispiele: die Glocken läuten; sie läutet die Glocken

Bedeutungsübersicht

    1. (von einer [Kirchen]glocke) in Schwingung gebracht werden und dadurch ertönen, klingen
    2. durch Läuten anzeigen
    3. eine [Kirchen]glocke in Schwingung versetzen
    1. (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch, sonst gehoben) klingeln
    2. (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch, sonst gehoben) eine Klingel betätigen
    3. (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch, sonst gehoben) durch Läuten herbeirufen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.
Anzeige

Synonyme zu läuten

Aussprache

Betonung: läuten 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch liuten, althochdeutsch (h)lūt(t)an, zu laut
Anzeige

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich läuteich läute 
 du läutestdu läutest läut, läute!
 er/sie/es läuteter/sie/es läute 
Pluralwir läutenwir läuten 
 ihr läutetihr läutet
 sie läutensie läuten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich läuteteich läutete
 du läutetestdu läutetest
 er/sie/es läuteteer/sie/es läutete
Pluralwir läutetenwir läuteten
 ihr läutetetihr läutetet
 sie läutetensie läuteten
Partizip I läutend
Partizip II geläutet
Infinitiv mit zu zu läuten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (von einer [Kirchen]glocke) in Schwingung gebracht werden und dadurch ertönen, klingen

      Beispiele

      • die Glocken läuten von allen Kirchtürmen
      • die Glocke läutet zu Mittag
      • <substantiviert>: beim letzten Läuten (beim letzten Klang der Glocken) betrat sie die Kirche
    2. durch Läuten (1a) anzeigen

      Beispiel

      die Glocken läuten 8 Uhr, Mittag
    3. eine [Kirchen]glocke in Schwingung versetzen

      Beispiel

      der Küster läutet die Glocken [zum Gottesdienst]

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      [von] etwas läuten hören (etwas Gerüchten entnehmen, nur Andeutungen über eine Sache erfahren: ich habe [davon] läuten hören/gehört, dass Sie kündigen wollen)
    1. klingeln (a)

      Gebrauch

      süddeutsch, österreichisch, schweizerisch, sonst gehoben

      Beispiele

      • das Telefon, der Wecker läutet
      • <unpersönlich>: es läutete an der Wohnungstür
      • hat es geläutet?
      • es läutet zur Pause
    2. eine Klingel betätigen

      Gebrauch

      süddeutsch, österreichisch, schweizerisch, sonst gehoben

      Beispiele

      • an der Tür läuten
      • einmal kurz, dreimal läuten
    3. durch Läuten (2b) herbeirufen

      Gebrauch

      süddeutsch, österreichisch, schweizerisch, sonst gehoben

      Beispiel

      nach der Nachtschwester/(gehoben:) der Nachtschwester läuten

Blättern