ko­or­di­nie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉koordinieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ko|or|di|nie|ren
Beispiel
koordinierende Konjunktion (z. B. „und“)

Bedeutungen (2)

  1. (verschiedene Dinge, Vorgänge o. Ä.) aufeinander abstimmen, miteinander in Einklang bringen
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • Projekte, Rundfunkprogramme [miteinander] koordinieren
  2. Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Herkunft

mittellateinisch coordinare, zu lateinisch ordinare, ordinieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
koordinieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?