gren­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉grenzen

Rechtschreibung

Worttrennung
gren|zen
Beispiel
du grenzt

Bedeutungen (2)

  1. eine gemeinsame Grenze mit etwas haben; benachbart sein
    Beispiele
    • die Felder grenzen an die Autobahn
    • Deutschland grenzt an Österreich
  2. einer Sache nahekommen, ihr sehr ähnlich, verwandt sein
    Beispiele
    • ihre Theorien grenzen an Verfolgungswahn
    • das grenzt an Zauberei!
    • eine an Geiz grenzende Sparsamkeit

Herkunft

mittelhochdeutsch grenizen = abgrenzen

Grammatik

schwaches Verb; hat; unpersönlich

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
grenzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?