Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

fest­neh­men

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: fest|neh|men

Bedeutungsübersicht

vorläufig und für kurze Zeit [ohne richterliche Anordnung] in polizeilichen Gewahrsam nehmen

Beispiel

einen Verbrecher festnehmen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu festnehmen

abführen, aufgreifen, dingfest machen, ergreifen, erwischen, fangen, fassen, gefangen nehmen, greifen, in Arrest/Gewahrsam/Haft nehmen, inhaftieren, in seine Gewalt bekommen, verhaften; (gehoben) habhaft werden; (umgangssprachlich) am/beim Wickel kriegen, am/beim Wickel packen, hinter Gitter/hinter Schloss und Riegel bringen, kassieren, kriegen, schnappen; (salopp) kaschen; (Jargon) hochnehmen; (veraltend) arretieren; (veraltet) kaptivieren

Aussprache

Betonung: fẹstnehmen🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich nehme festich nehme fest 
 du nimmst festdu nehmest fest nimm fest!
 er/sie/es nimmt fester/sie/es nehme fest 
Pluralwir nehmen festwir nehmen fest 
 ihr nehmt festihr nehmet fest 
 sie nehmen festsie nehmen fest 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich nahm festich nähme fest
 du nahmst festdu nähmest fest, nähmst fest
 er/sie/es nahm fester/sie/es nähme fest
Pluralwir nahmen festwir nähmen fest
 ihr nahmt festihr nähmet fest, nähmt fest
 sie nahmen festsie nähmen fest
Partizip I festnehmend
Partizip II festgenommen
Infinitiv mit zu festzunehmen

Blättern