fest­na­geln

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
festnageln
Lautschrift
[ˈfɛstnaːɡl̩n]

Rechtschreibung

Worttrennung
fest|na|geln
Beispiel
ich nag[e]le ihn fest D 56

Bedeutungen (3)

  1. durch Annageln befestigen
    Beispiele
    • eine Leiste, ein Blech festnageln
    • sie sitzt da wie festgenagelt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er hat mich mit einem langen Gespräch festgenagelt (umgangssprachlich; aufgehalten)
  2. deutlich auf etwas hinweisen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • in einem Fernsehinterview nagelte sie die Widersprüche ihres politischen Gegners fest
  3. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • ich ließ mich nicht, auf keine Aussage festnageln

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?