Über­win­dung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Überwindung

Rechtschreibung

Worttrennung
Über|win|dung

Bedeutungen (2)

  1. das Überwinden (1, 2, 4); das Überwundenwerden, Überwundensein
  2. das Sichüberwinden; Selbstüberwindung
    Beispiel
    • es kostet [einige, kaum, viel] Überwindung, das zu tun

Herkunft

mittelhochdeutsch uberwindunge

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Überwindung
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?