Opus, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
auch:
[ˈɔ…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Opus

Bedeutungen (2)

  1. künstlerisches (besonders musikalisches, literarisches) oder auch wissenschaftliches Werk
    Beispiele
    • das neueste Opus der Schriftstellerin
    • Opus posthumum/(auch:) postumum (nachgelassenes [Musik]werk); Abkürzung: Op. posth.
    • (bildungssprachlich) Opus magnum (bedeutendstes wissenschaftliches, literarisches, künstlerisches o. ä. Werk einer Person)
  2. musikalisches Werk (in Verbindung mit einer Zahl zur Kennzeichnung der chronologischen Reihenfolge der Werke eines Komponisten)
    Beispiel
    • Beethovens Streichquartette Opus 18, [Nummer] 1–6; Abkürzung: op.

Herkunft

lateinisch opus = Arbeit; erarbeitetes Werk

Grammatik

das Opus; Genitiv: des Opus, Opera

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Opus
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?