Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Mie­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Wort mit gleicher Schreibung: Miete (Substantiv, feminin)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Mie|te

Bedeutungsübersicht

  1. (besonders von Wohnungen o. Ä.) Preis, den jemand für das Mieten von etwas, für das vorübergehende Benutzen, den Gebrauch bestimmter Einrichtungen, Gegenstände zahlen muss
  2. das Mieten

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Miete

Pacht[zins]; (süddeutsch, österreichisch) Bestand; (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) Mietzins; (landschaftlich, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) Zins; (Wirtschaft) Leasingrate

Aussprache

Betonung: Miete 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch miet[e], althochdeutsch miata, ursprünglich = Lohn

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Mietedie Mieten
Genitivder Mieteder Mieten
Dativder Mieteden Mieten
Akkusativdie Mietedie Mieten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (besonders von Wohnungen o. Ä.) Preis, den jemand für das Mieten von etwas, für das vorübergehende Benutzen, den Gebrauch bestimmter Einrichtungen, Gegenstände zahlen muss

    Beispiele

    • eine hohe Miete für eine Wohnung
    • kalte Miete (umgangssprachlich; Miete ohne Heizkosten)
    • warme Miete (umgangssprachlich; Miete einschließlich Heizkosten)
    • die Miete ist fällig
    • die Miete überweisen
    • sie mussten drei Mieten im Voraus zahlen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    die halbe Miete sein (umgangssprachlich: ein großer Vorteil sein; schon fast zum Erfolg führen; die Wendung stammt aus der Sprache der Skatspieler und bedeutete zunächst „die Hälfte der zum Spielgewinn nötigen Punkte bringen“ [von einem Stich mit mindestens 31 Augen])
  2. das Mieten

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • Kauf ist vorteilhafter als Miete
    • [bei jemandem] in, zur Miete wohnen (Mieter bzw. Mieterin sein)

Blättern