Mie­te, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Landwirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Miete
Wort mit gleicher Schreibung
Miete (Pacht – Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Mie|te

Bedeutungen (2)

  1. mit Stroh, Erde abgedeckte Grube, in der Feldfrüchte o. Ä. zum Schutz gegen Frost aufbewahrt werden

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederländisch mīte = aufgeschichteter Heu- oder Holzhaufen < lateinisch meta = kegelförmig aufgeschichteter Heuhaufen

Grammatik

die Miete; Genitiv: der Miete, Plural: die Mieten

Rechtschreibfehler, ade mit der Duden-Mentor-Textkorrektur

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?