Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Pacht, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Pacht

Bedeutungsübersicht

    1. mit dem Eigentümer gegen Entgelt vertraglich vereinbarte (befristete) Nutzung einer Sache
    2. bestehender Pachtvertrag
  1. Pachtzins

Synonyme zu Pacht

  • Miete; (süddeutsch, österreichisch) Bestand; (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) Mietzins; (landschaftlich, besonders süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) Zins; (Wirtschaft) Leasingrate
  • Miete, Nutzungsrechte; (süddeutsche und österreichische Amtssprache) Bestand

Aussprache

Betonung: Pạcht
Lautschrift: [paxt]

Herkunft

in westmitteldeutscher Lautung standardsprachlich geworden, mittelhochdeutsch pfaht(e) < vulgärlateinisch pacta (Femininum Singular), eigentlich Neutrum Plural von lateinisch pactum, Pakt

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Pachtdie Pachten
Genitivder Pachtder Pachten
Dativder Pachtden Pachten
Akkusativdie Pachtdie Pachten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. mit dem Eigentümer gegen Entgelt vertraglich vereinbarte (befristete) Nutzung einer Sache

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiel

      etwas in Pacht haben (gepachtet haben)
    2. bestehender Pachtvertrag

      Grammatik

      Plural selten

      Beispiel

      die Pacht läuft ab
  1. Pachtzins

    Beispiel

    eine hohe Pacht zahlen

Blättern