Ma­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Made
Lautschrift
[ˈmaːdə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ma|de

Bedeutung

wurmähnliche Insektenlarve

Beispiel
  • der Käse wimmelt von Maden
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • leben wie die Made im Speck (umgangssprachlich: im Überfluss leben)

Herkunft

mittelhochdeutsch made, althochdeutsch mado, Herkunft ungeklärt

Grammatik

die Made; Genitiv: der Made, Plural: die Maden

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Made
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?